Heckenpflanzen

Hecken übernehmen die gleiche Schutzfunktion wie ein Zaun, gleichzeitig entsteht durch sie ein lebendes Rückzugsreservat für viele Lebewesen.

Sichtschutz-Hecke

Hecken als Sichtschutz sind meist zwischen 200 bis 300 cm hoch. Mit den Jahren können selbst regelmäßig geschnittene Hecken zu groß werden. Unsere Auswahl berücksichtigt deshalb Gehölze, die nicht nur einen Schnitt ihrer jungen Triebe, sondern auch einmal einen kräftigen Rückschnitt bis weit in das alte Holz vertragen. Konische Heckenformen
bleiben bis unten dicht.

Windschutz-Hecke

Hecken als Windschutz sind Mauern oft überlegen. Sie bremsen den Wind, ohne dabei Wirbelwinde entstehen zu lassen.

Hecken-Einfassungen

Auch niedrige Hecken sind ökologische Zäune. Immergrüne Buchseinfassungen sind ein herrlicher, formaler Rahmen für edle Gartensituationen.

Bei unserer großen Auswahl an Heckenpflanzen finden Sie ganz sicher genau die Richtige. Laßen Sie sich von uns beraten.

Unsere aktuellen Angebote

Inhalt hier einfügen

Rotbuche (Fagus sylvatica)

Anders, als der Name es vermuten lässt, hat die Rotbuche kein rotes, sondern sattes dunkelgrünes Laub. Dieses bleibt (vertrocknet) teilweise bis zum Frühjahr an den Trieben hängen und bietet so auch im Winter Sichtschutz. Das Wachstum beträgt ca. 40 cm/Jahr. Empfohlene Schnitttermine sind Februar/März und Juni/Juli.
Pflanzenbedarf: 3-4 Stk /lfdm

80-120 cm       € 2,50 Stk.
100-125 cm     € 3,50 Stk.

Größere auf Anfrage.

Hainbuche (Carpinus betulus)

Die Hainbuche gilt als anspruchslose und robuste Heckenpflanze. Da ihr Laub lange hängt, bleibt sie auch im Winter blickdicht. Im Herbst herhält das Laub eine schöne goldgelbe Farbe. Empfohlene Schnitttermine sind Februar/März und Juni/Juli. Ein starker Verjüngungsschnitt ist ebenfalls problemlos möglich. Das Wachstum beträgt ca. 30 cm/Jahr. Pflanzenbedarf: 3 – 4 Stk/lfdm

80-120 cm       € 2,50 Stk.
120-150 cm     € 3,50 Stk.

Größere auf Anfrage.

Liguster (Ligustrum vulgare, L. ovalifolium)

Liguster sind sehr beliebte Heckenpflanzen, da sie als sehr robust gelten und schnittverträglich sind. Ihr Laub bleibt fast den ganzen Winter am Strauch haften. Empfohlene Schnitttermine sind Februar/März und Juni/Juli. Das Wachstum beträgt ca. 30 – 40 cm/Jahr.
Pflanzenbedarf: 3 – 4 Stck/lfdm

In Sorten
5 Tr. 50-80 cm € 2,50 Stk.

Größere auf Anfrage.